Hier können Sie Ihrer Kuchen Rezepte mit anderen teilen.

Knuspriger Dänische Braune Kuchen.

Knuspriger Dänische Braune Kuchen.

Knuspriger Dänische Braune Kuchen.

Zutaten

Für den Teig wirst du brauchen.

  • 250 g Butter.
  • 200 g Sirup.
  • 200 g farinzucker.
  • 500 g Weizenmehl.
  • 50 g gehackte Mandeln.
  • 50 g sukat.
  • 50 g gehackte Orangenschale.
  • 31 g Lebkuchengewürz.
  • 1,5 Teelöffel Pottasche.
  • 0,5 dl Wasser.

Anleitungen

  • Butter, Sirup und farinzucker in einem Topf schmelzen, nicht kochen.
  • Pottasche wird in 0,5 dl Wasser aufgelöst, in die heiße Masse unter Rühren gegossen,
  • danach muss es abkühlen.
  • Lebkuchengewürz, gehackte Mandeln, sukat, gehackte Orangenschale und
  • Weizenmehl gut mischen in einer Schüssel.
  • Die abgekühlte Zuckermasse wird in die brauner Kuchen-Mischung gegossen, kneten und gut umrühren.
  • Dann zu Stangen mit einem Durchmesser von etwa 4 cm und einer Länge von etwa 30 cm ausgewalzt.
  • Dann rollen Sie die Stangen in Backpapier und legen Sie für einen Tag in den Kühlschrank.
  • Um es einfacher zu machen die Stangen in Scheiben zu schneiden, können sie die Stangen für 1 Stunde im Gefrierschrank verwendet werden.
  • Die Stäbe werden in etwa 2 mm dicke Scheiben geschnitten und sie werden auf ein mit Butter geschmiertes Backblech gelegt und bei 170 Grad für 7 Minuten in vorgeheiztem Heißluftofen gebacken.

Sie sind ein wenig weich, wenn sie aus dem Ofen kommen, aber sind schön knusprig, wenn sie abgekühlt sind.

    Guten Appetit.



      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.