Hier können Sie Ihrer Kuchen Rezepte mit anderen teilen.

Pflaumenkuchen.

Pflaumenkuchen.

Pflaumenkuchen.

Zutaten

Für den Teig wirst du brauchen.

  • 400 g Pflaumen.
  • 3 Eier.
  • 250 g Zucker.
  • 75 g Butter.
  • 2 dl Joghurt.
  • 250 g Weizenmehl.
  • 2 Teelöffel Zimt gemischt mit 2 Teelöffel Zucker.
  • 2 Teelöffel Backpulver.

Für das Topping werden Sie brauchen.

  • 100 g Weizenmehl.
  • 100 g Zucker.
  • 100 g Butter.
  • 2 Teelöffel Zimt.

Anleitungen

  • Die Pflaumen putzen und halbieren und die Steine entfernen.
  • Eier und Zucker schaumig schlagen.
  • Butter schmelzen und Joghurt hineingeben.
  • Lassen Sie die Masse abkühlen.
  • Mehl und Backpulver in der Joghurt-butter mixen.
  • Den Teig in eine gefettete Form gießen, die Pflaumen darüber legen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

Topping.

  • Mehl, Zucker, Butter und Zimt miteinander vermischen und den Teig über die Pflaumen bestreuen in Stücken.
  • Backen Sie den Kuchen bei 200 Grad für ungefähr 45 Minuten.

Mit Schlagsahne oder Creme Fraiche servieren.

    Guten Appetit.



      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.