Hier können Sie die Rezepte Ihrer Kuchen mit anderen teilen.

Großvaters Bart.

Großvaters Bart.


Drucken Pin

Großvaters Bart

Zutaten.

  • 400 gram Weizenmehl.
  • 250 gram Butter.
  • 300 gram Zucker.
  • 1 Teelöffel Vanillezucker.
  • 1 Teelöffel Backpulver.
  • 4 Eigelb.
  • dl Milch.

Für die füllen müssen Sie verwenden.

  • 225 gram Stachelbeeren Apfel, Brombeere oder Rhabarber, entweder als Brei oder Kompott.

Für die Baiser müssen Sie verwenden.

  • 250 gram Zucker.
  • 4 pasteurisiertes Eiweiß.
  • 1 Teelöffel Essig.

Rezept.

Rezept für den Teig.

  • Die Butter muss weich sein, danach wird sie gut mit dem Zucker in einer Schüssel vermischt,
  • danach werden die Eierblüten eingemischt.
  • Backpulver, Weizenmehl und Milch in einer Schüssel gut vermischen.
  • Danach mit der Buttermischung vermischen und den Teig rühren, bis er gleichmäßig ist.
  • Füllen Sie den Teig in eine Backform von ca. 25 x 35 cm, in die Backpapier eingelegt ist.
  • Dann den Teig 15 Minuten lang bei 180 Grad im vorgeheizten Ofen backen.

Rezept für die Baiser.

  • Das Eiweiß steif schlagen, Während dessen noch etwas Essig und Zucker schlagen, bis die Mischung dick wie Baiser ist.

Wenn der Teig fertig gebacken ist, nehmen Sie es heraus, nach dem das gewählte Obst oder Kompott über den Kuchen verteilt wird während noch heiß,

  • dann das Baiser über die Obsternte oder das Kompott verteilen,
  • Zum Beispiel können Sie die Baiser flach aus schmieren oder einen Spritzbeutel verwenden, um Tops auf dem ganzen Kuchen zu machen,
  • Dann backte der Kuchen für 10 Minuten bei der gleichen Temperatur.

Der Baiser muss golden sein.

    Guten Appetit.



      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.