Hier können Sie die Rezepte Ihrer Kuchen mit anderen teilen.

Knuspriger Dänische Braune Kuchen.

Knuspriger Dänische Braune Kuchen.

Drucken Pin

Knuspriger Dänische Braune Kuchen.

Zutaten.

Für den Teig wirst du brauchen.

  • 250 g Butter.
  • 200 g Sirup.
  • 200 g farinzucker.
  • 500 g Weizenmehl.
  • 50 g gehackte Mandeln.
  • 50 g sukat.
  • 50 g gehackte Orangenschale.
  • 31 g Lebkuchengewürz.
  • 1,5 Teelöffel Pottasche.
  • 0,5 dl Wasser.

Rezept.

  • Butter, Sirup und farinzucker in einem Topf schmelzen, nicht kochen.
  • Pottasche wird in 0,5 dl Wasser aufgelöst, in die heiße Masse unter Rühren gegossen,
  • danach muss es abkühlen.
  • Lebkuchengewürz, gehackte Mandeln, sukat, gehackte Orangenschale und
  • Weizenmehl gut mischen in einer Schüssel.
  • Die abgekühlte Zuckermasse wird in die brauner Kuchen-Mischung gegossen, kneten und gut umrühren.
  • Dann zu Stangen mit einem Durchmesser von etwa 4 cm und einer Länge von etwa 30 cm ausgewalzt.
  • Dann rollen Sie die Stangen in Backpapier und legen Sie für einen Tag in den Kühlschrank.
  • Um es einfacher zu machen die Stangen in Scheiben zu schneiden, können sie die Stangen für 1 Stunde im Gefrierschrank verwendet werden.
  • Die Stäbe werden in etwa 2 mm dicke Scheiben geschnitten und sie werden auf ein mit Butter geschmiertes Backblech gelegt und bei 170 Grad für 7 Minuten in vorgeheiztem Heißluftofen gebacken.

Sie sind ein wenig weich, wenn sie aus dem Ofen kommen, aber sind schön knusprig, wenn sie abgekühlt sind.

    Guten Appetit.



      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.